Über Iris Heyen

  • Seit 30 Jahren Erfahrungen in der Gehschultherapie mit beinamputierten Patienten im akuten und rehabilitativen Klinikbereich
  • Seit über 25 Jahren Lehrtätigkeit für Physiotherapeuten, Orthopädietechniker und Ärzte im In- und Ausland.
  • Spezialisierung auf die Versorgungen mit C-leg und Genium, X3 und andere elektronischen Systeme.

Ich biete:

  • Ambulante Gehschule
  • In eigenen Praxisräumen
  • In attraktiver Umgebung
  • Im Innen- und Außenbereich

Für Patienten nach:

  • Hüftexartikulation oder Hemipelvektomie
  • Oberschenkelamputation
  • Knieexartikulation
  • Unterschenkelamputation
  • Doppelamputation
  • Mit konventionellen, mechanischen und allen modernen elektronisch gesteuerten Passteilen

Schwerpunkttermine für Versorgungen mit

  • Kenevo
  • C-leg 3 / C-leg 4
  • Genium
  • X3
  • Helix

Bei C-leg® Versorgung verfüge ich über jahrelange und fundierte Erfahrung im Gehschultraining. Unter alltagsnahen Bedingungen erlernen die Patienten die Möglichkeiten des C-legs® unter therapeutischer Anleitung.

Bei einer bestehenden Versorgung biete ich meinen Patienten eine spezielle Überprüfung und Einstellung der Software an. Dabei wird die Kniefunktion an die aktuelle Gehfähigkeit angepasst und optimiert. Durch ein spezielles, individuelles Training lernen die Anwender alle Gebrauchsvorteile dieser High-Tech-Versorgung zu nutzen. 

Broschüre

Menü schließen